Don´t drink too much...

Der Trend zum exzessiven Trinken bei Jugendlichen ist weiterhin ungebrochen. Jeder fünfte Jugendliche betrinkt sich mindestens einmal im Monat mit mindestens fünf oder mehr Gläsern Alkohol.

Im Jahr 2007 wurden 23.165 Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 20 Jahren aufgrund einer Alkoholvergiftung stationär im Krankenhaus behandelt. Im Vergleich zu 2006 hat die Zahl um 20 % zugenommen (19.500 Einlieferungen). Die aktuelle Zahl ist die bislang höchste, jemals gemessene Zahl (23.165). Zwischen 2000 und 2007 ist dies eine Zunahme der Alkoholvergiftungen um 143 %.

STAY GOLD setzt auf Genuss mit Verstand: Etwas trinken ist okay - zu viel trinken ist absolut uncool.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0